Home

Willkommen bei der Schweizerischen Nierenstiftung

Unsere seit 2003 in der ganzen Schweiz tätige gemeinnützige Stiftung setzt sich für die Anliegen aller Nierenkranken ein, einschliesslich der Dialysepatienten und der Nierentransplantierten.

Sie unterstützt insbesondere
- die Information der Nierenkranken und ihrer Angehörigen
- die Erforschung der Nierenkrankheiten und ihrer Behandlung


Nierenkrankheiten können jedermann treffen

Nierenkrankheiten führen zum allmählichen oder plötzlichen Verlust der Ausscheidungs- und Reinigungsfunktion der Niere.
Da man davon meistens nichts oder nur wenig merkt, kann die Schädigung unbemerkt fortschreiten, bis sie schwer und unumkehrbar ist.
Bluthochdruck, Oedeme oder Veränderungen des Urins können frühe Warnzeichen sein. Im Labor sind die Anzeichen der Krankheit allerdings schon früh nachweisbar.