Der Stiftungsrat

Der derzeitige Stiftungsrat setzt sich aus 11 Mitgliedern aus der Gesundheitsbranche sowie einem juristisch beratendem Mitglied zusammen.

Sie alle stärken mit viel Erfahrung und fundiertem Fachwissen die Schweizerische Nierenstiftung auf ihrem Weg für die Gesundheit.

Stiftungsratsmitglieder

François Verrey
ahrgang 1954
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Nach wenigen Jahren ärztlicher Tätigkeit, unter anderem in Nephrologie, langjährige Arbeit als Dozent für Physiologie und Forscher (Prof. an der UZH) auf dem Gebiet der Epithelialphysiologie, insbesondere des Transportes von Salz und Aminosäuren in den Nieren
Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich

Direktor des Nationalen Forschungsschwerpunktes (NCCR) Kidney.CH, Direktor des Physiologischen Instituts der Universität Zürich
Präsident der Schweiz. Gesellschaft für Nephrologie und der Schweiz. Gesellschaft für Physiologie.

Derzeitige Aktivitäten Als Prof. emeritus, auch für andere Stiftungen tätig: Stiftungsratsmitglied und Sekretär der Health Sciences e-Training (HSeT) Stiftung, Leiter des Weiterbildungsstudiengangs ‘Translationale Nephrologie’ (CAS/DAS der UZH und Unibe), Präsident der Jury für die Preise für translationale medizinische Forschung der Fondation Leenaards.
Ehrenamtliche Tätigkeit
  • Leiter des CAS/DAS ‘Translationale Nephrologie’ (UZH, Unibe, ZKC, HSeT)
  • Mitglied und Sekretär des Stiftungsrates und des Executive Committees der HSeT Foundation
Zitat „Die Freude an der Natur und am Leben in einem dynamischen Gleichgewicht ist gesund!“
Pierre-Yves Martin
Jahrgang 1956
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Chefarzt Abteilung für Nephrologie (2000-2021)
Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich Chefarzt Medizinisches Department Universität Genf
Derzeitige Aktivitäten Professor Emeritus Universität Genf
Ehrenamtliche Funktionen Präsident Fondation AGIR
Zitat „Jeden Tag, auch nur für einen kurzen Moment, die Schönheit der Natur unseres Landes genießen.“
Olivier Bonny
Jahrgang 1969
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt
  • Grundforschung über Nierenkrankheiten (Nierensteine).
  • Langzeitige Betreuung von Leuten, die an Nierenkrankheiten leiden
Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich Sekretär & Präsident, Schweizerische Gesellschaft Nephrologie
Derzeitige Aktivitäten Abteilungschefarzt Nephrologie, HFR, Freiburg
Ehrenamtliche Tätigkeit
  • Vorstand SGN – Past-President
  • Mitglied der Prüfungskommission Nephrologie
Zitat „Alleine gehen wir schnell, gemeinsam gehen wir weiter.“
Pietro Cippà
Titel Prof. Dr. med. Dr. sc. nat.
Vorname Pietro
Name Cippà
Jahrgang 1982
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Klinischer Nephrologe, Grundlagenforscher
Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich
  • MD/PhD Nephrologie und Immunologie UZH
  • Weiterbildung Innere Medizin und Nephrologie am USZ
  • Postdoc, Regenerative Nephrologie, University of Southern California, Los Angeles, USA
Derzeitige Aktivitäten
  • Chefarzt Nephrologie, Ente Ospedaliero Cantonale, Lugano
  • Forschungsschwerpunkte: Transplantation, akute Niereninsuffizienz.
Ehrenamtliche Tätigkeit
  • Vorstand SGN – President elect
  • Mitglied der Prüfungskommission Nephrologie
Zitat „Ein gesundes Leben ist eine Sammlung von glücklichen Momenten.“
Dusan Harmacek
Jahrgang 19882
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Nephrologie
Derzeitige Aktivitäten Oberarzt Nephrologie, Universitätsspital Zürich
Ehrenamtliche Tätigkeit Vorstandsmitglied Young Swiss Nephrology (YSN)
Zitat „Leben und leben lassen“
Sabine Herzig
Jahrgang 1978
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Mehrjährige Tätigkeit in der Betreuung und Beratung von chronisch nierenkranken Menschen als dipl. Pflegefachfrau und Pflegeexpertin in Ausbildung
Erfahrung in Aus- und Weiterbildung von Pflegefachpersonen mit Schwerpunkt chronische Erkrankungen und Niereninsuffizienz
Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich Betreuung von nierenkranken Personen als diplomierte Pflegefachfrau auf der nephrologischen Bettenstation des Inselspitals Bern
Derzeitige Aktivitäten Leitung Pflegesprechstunde chronische Nierenerkrankungen, Inselspital Bern
Pflegeexpertin APN
Zitat „Sich auch an kleinen Schritten zu erfreuen, hilft den Fokus auf dem Positiven zu halten.“
Thomas Hunziker
Jahrgang 1956
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt ADPKD, Betreuung Patienten vor Transplantation, Angehörigenbetreuung
Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich  
Derzeitige Aktivitäten
  • Vorstand Verband Schweizerischer Nierenpatienten
  • Mitglied in der nephrologischen Qualitätsgruppe
Ehrenamtliche Tätigkeit
  • Vicepräsident Verein obere Bahnhofstrasse Affoltern am Albis, Gewerbe
  • Küchenchef Kulturkeller LaMarotte
Zitat „Ich lebe gesund und genussvoll in der Gegenwart und höre gut auf meinen Körper“
Pandora Kunz
Jahrgang 1985
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Rechtsanwältin im Bereich des öffentlichen Rechts mit einer Spezialisierung auf das öffentliche Gesundheitsrecht
Derzeitige Aktivitäten Rechtsanwältin und Partnerin der Kanzlei Lemann, Walz & Partner in Bern
Zitat „Gemeinsam zu lachen bewirkt Gutes.“
Andrea Schäfer
Jahrgang 1961
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt

Unterstützung von Nierenpatienten bei Fragen zum Leben an der Dialyse oder mit einem Transplantat.

 

Bereitstellen von Informationen und Organisation von Infoveranstaltungen für Nierenpatienten. Organisation von Aktivitäten zur Förderung der Organspende.

Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich Mitgründerin und Präsidentin des Transplantierten Sportvereins Schweiz
Derzeitige Aktivitäten – Mitglied in der nephrologischen Qualitätsgruppe (SGN)
– Mitglied des Swiss Kidney Biopsie Registers
Ehrenamtliche Tätigkeit Präsidentin VNPS
Zitat „Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)“
Sibylle Tschumi
Jahrgang 1976
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunkttitel Pädiatrische Nephrologie
Derzeitige Aktivitäten Einheitsleiterin Kindernephrologie Inselspital Bern
Ehrenamtliche Tätigkeit Zur Zeit keine
Zitat „Jeden Tag ein kleiner Spaziergang mit der Familie und Freunde stärken mich.“
Seraina von Moos
Titel PD Dr. med.
Vorname Seraina
Name von Moos
Jahrgang 1981
Erfahrungen im Gebiet oder Aktivitätsschwerpunkt Nephrologie mit Schwerpunkt Transplantationsnachsorge
Frühere Aktivitäten, wenn wesentlich
  • Medizinstudium & Masterstudium Biologie/Immunologie Universität Zürich
  • Weiterbildung Innere Medizin und Nephrologie
  • Oberärztin Universitätsspital Zürich
  • Präsidentin und Mitgründerin der Young Swiss Nephrology
Derzeitige Aktivitäten Leitende Ärztin Kantonsspital Luzern
Zitat „Vertrauen und Gelassenheit sind wichtige Stützen unserer seelischen und körperlichen Gesundheit“

Ehemalige Stiftungsratsmitglieder

Alfred Bär, Oberwil BL
Isabelle Binet, St. Gallen
Professor Andreas Bock, Aarau
Professor Michel Burnier, Lausanne
Ursula Dietrich, Bern
Walter Geiser, Dornach

Professor Jean-Pierre Guignard, Lausanne
Ulrich Hänsenberger, Bern
Professor Heini Murer, Beckenried
Professor Bernard Rossier, Lausanne
Dr. Carlo Schönholzer, Breganzona
Professor Jürg Steiger, Basel

«Ich lebe gesund und genussvoll in der Gegenwart
und höre auf meinen Körper»

Thomas Hunziker, Mitglied Stiftungsrat